Tag des Vereins - mgv 2012

Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tag des Vereins

Den Tag des Vereins feierte der Männergesangverein am 8. September mit seinen Mitgliedern und Angehörigen.
Entsprechend dem besonderen Anlass, das 100jährige Jubiläum des Vereins, wurde als würdevoller Ort
der Festsaal in den LWL-Kliniken gewählt. Der Saal und die Tischeindeckung war besonders ansprechend
dekoriert und entlockte den eintretenden Gästen ein angenehm überraschtes Ahhh.

Zuvor trafen sich die Sänger aber erst auf dem Friedhof und gedachten aller verstorbenen Mitglieder
des Vereins. An dem Grab von Rudi Stöckler, der viele Jahre als Chorleiter den Verein dirigiert hatte,
wurde stellvertretend, für alle verstorbenen Mitglieder, das Lied vom Schottischen Bardenchor "Stumm schläft
der Sänger" gesungen. Auch in der anschließenden Messe wurde gesungen.

Dann ging es zu dem Festsaal. Die Sänger und deren Angehörige wurden zunächst mit Sekt empfangen.
Als Ehrengäste waren der Bürgermeister, Herr Sommer und der kaufmännische Leiter der LWL-Kliniken, Herr
Ulrich, das Schützenkönigspaar Bettina und Dirk Danzebrink, der Schützenoberst Holger Hüsten und unser
Orstvorsteher, Anton Schütte, zugegen.   

Nach den offiziellen Ansprachen wurde der Chorleiterin Hanna Mohr für 20 Jahre Chorleitung des
Männergesangvereins gedankt.

Es folgte die Eröffnung des Buffets mit einem 3-Gänge-Menü

Nach dem Essen unterhielt der Bauchredner Egbert Brede humorvoll die Gäste mit dem Programm Ette & Lilly
und strapazierte die Lachmuskeln.

Für Tanzmusik sorgte Feedback.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war eine Verlosung von hochwertigen Preisen.

Gefeiert und getanzt wurde bis spät in die Nacht.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü