Fahrt ins Blaue 2016 - mgv 2012

Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Fahrt ins Blaue 2016

Unsere Fahrt ins Blaue startete am Samstag, den 10.09.2016 um 13.OO Uhr auf dem Hof Michel-Kemper. Das Organisation-Dreamteam, bestehend aus Elisabeth Ritter, Norbert Bömer-Schulte jun. und Theo Korbmacher,
hatten eine Fahrradtour in der nahen Umgebung von Eickelborn erarbeitet.  Wer sich die Tour mit dem Fahrrad
nicht zutraute, wurde auf dem Trecker mit Personenanhänger chauffiert.

Zunächst ging es Richtung Schoneberg. Die erste Anlaufstation war der Feldgarten Albersmeier. Hier erwartete
uns bereits Herr Albersmeier, um uns durch seinen prachtvollen Garten zu führen.  Die nächste Station war
der Sportplatz in Bettinghausen. Hier wurden die Teilnehmer für einen Gruppenwettkampf in 4 Gruppen aufgeteilt.
Der erste Wettkampf war Stiefelweitwurf. Bruno Bökmann schaffte auf Anhieb einen Wurf von 25 m. Ausserdem
mussten die Gruppen verschiedene Fragen beantworten. Die Fahrt führte uns weiter zum Feuerwehrplatz in Lohe.
Es wurde zur Stärkung Kaffee und Kuchen gereicht. Als Wettspiel galt es, auf die Torwand zu schießen. Hier
schaffte es als einziger Erhard Quante, das Loch in der Torwand zu treffen. Ausserdem waren wieder Fragen
zu beantworten, über den Verein, Dorfgeschichte und ähnliches.
Vergnüglich radelten wir nun nach Benninghausen zu Lösmann auf der Heide. Hier gab es frisch gezapfte
Getränke und als weiterer Wettstreit wurde mit Pfeil und Bogen geschossen. Hier zeigte sich Waldemar Palm
als Spitzenkoryphae und erzielte die höchste Trefferqoute.

Von Lösmann aus ging es wieder heimwärts in den Garten der Familie Bömer-Schulte. Hier wurde gegrillt
und wir saßen an dem Abend noch viele Stunden gemütlich zusammen und haben gesungen und gefeiert.
Die Sieger wurden bekannt gegeben, es war die Violinengruppe. Der Vorsprung war aber nur sehr knapp mit
einem halben Punkt zum Zweitplatzierten.

Unser Dank gilt dem Vergnügungsausschuß, den Gastgebern, sowie Leon Schütte, der den Trecker gefahren
hat und Leonhard Schütte als Grillmeister.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü